Wilma Wilhelmsburg

WILMA Wilhelmsburg

Mit WILMA entsteht in Hamburg-Wilhelmsburg ein richtungsweisendes Immobilienprojekt mit einem breit gestreuten Wohnungsmix aus geförderten, freifinanzierten und Eigentumswohnungen, ergänzt um eine Kita und Mikrobüros. WILMA bietet in einer exponierten städtischen Lage nachbarschaftliches Wohnen und Arbeiten.

WILMA besteht aus zwei miteinander verbunden Riegeln mit Wohnungstypologien, die verschiedene Wohn- und Arbeitsformen erlauben. Im westlichen Teil sind im Erdgeschoss 15 Gewerbeeinheiten und in den Obergeschossen 22 individuell geschnittene Eigentumswohnungen untergebracht. Im östlichen Teil erstreckt sich die Kita über das Erdgeschoss und 1. Obergeschoss. In den Etagen darüber sind 20 Wohneinheiten angeordnet, die zum Teil freifinanziert und zum Teil öffentlich gefördert sind. Der ansprechend gestaltete Innenhof steht für alle Hausbewohner zur Nutzung zur Verfügung und ermöglicht Begegnung und Gemeinschaft.

Die Mikrobüros im Erdgeschoss werden Gründern und Selbstständigen zu günstigen Konditionen bereitgestellt. Die Einheiten teilen sich einen gemeinsamen Pausenbereich mit Teeküche sowie die Sanitäranlagen. So können sich inhaltliche Synergien oder neue Aufträge ergeben, und durch die gemeinsame Nutzung von Infrastruktur werden Kosten gering gehalten.

WILMA steht für kurze Wege, Multifunktionalität und eine soziale Mischung. Mit ihren effizienten Grundrissen und der direkten Anbindung zur Kita ist WILMA besonders für Familien interessant. Jüngere wie ältere Menschen, Singles, Paare, Selbstständige und alle, die Interesse an einem nachbarschaftlichen, kommunikativen Wohnen haben, sind herzlich willkommen!

Mit der hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und der Bereitstellung großzügiger Fahrrad-Abstellräume fördert WILMA autofreies Wohnen.

In WILMAs Nachbarschaft befinden sich unter anderem der 2013 eröffnete Wilhelmsburger Inselpark, das Gelände der Internationalen Bauausstellung (IBA), das Bahnhofsviertel Wilhelmsburg (neues Stadtteilzentrum), die Nordwand-Kletterhalle und die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen.

Rendering: bloom images

Ihr Ansprechpartner

Kurt Reinken
Fon: 040 43 13 93 42

Projektdaten

Status: im Bau, Fertigstellung 2018
Nutzung: Wohnen, Kita, Mikrobüros
Fläche: ca. 6.200 qm BGF
Architektur: 
hauschild + siegel architecture
Bauherren: steg Hamburg mbH mit Holger Cassens

Projektwebsite

www.wilma-wilhelmsburg.de

Und sonst so...

Wer wir sind,
wo Sie uns finden,
woran wir arbeiten,
wie Sie uns erreichen,
und was wir sonst so
machen.